Ablauf

 

Vermittlung – Matching
Nachdem wir beide Seiten kennengelernt haben, wählen wir einige Zimmersuchende aus unserer Kartei aus und vermitteln diese an die wohnraumgebenden Seniorinnen und Senioren. Nach einem persönlichen Kennenlernen entscheiden sich beide Seiten, ob Sie es zusammen probieren wollen. Uns ist es ein großes Anliegen, dass die Wohnpartner sich sympathisch finden und zusammen passen. Deshalb scheuen Sie sich nicht, wenn Sie den Eindruck haben, dass der oder die „Richtige“ noch nicht dabei war.

 

Wohnraumüberlassungsvertrag
Beide Seiten schließen miteinander einen Wohnraumüberlassungsvertrag ab. Die ersten vier Wochen gelten als Probezeit. In dieser Zeit kann die Wohnpartnerschaft von beiden Seiten sofort beendet werden. Danach beträgt die Kündigungsfrist 2 Wochen zum Monatsende, in schriftlicher Form. Bitte geben Sie deshalb rechtzeitig mündlich bekannt, wenn Sie vorhaben, die Wohnpartnerschaft zu beenden.

 

Begleitung der Wohnpartnerschaften
Wir sind auch nach der Vermittlung einer Wohnpartnerschaft für Sie da. Wir fragen regelmäßig bei beiden Seiten nach, ob alles klappt und passt. Bei Fragen oder Schwierigkeiten während des Zusammenlebens, können Sie sich jederzeit bei uns melden.

 

Der Seniorentreff Neuhausen e.V. leistet mit Wohnen für Hilfe reine Beratungs- und Vermittlungstätigkeit. Die inhaltliche Gestaltung und Ausführung ist Sache der Wohnpartnerschaften.