Juni 2022

 

Hier finden Sie unsere aktuell geplanten Veranstaltungen.

Je nach Infektionsgeschehen kann es sein, dass wir vorgesehene Termine kurzfristig absagen müssen.
Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich, da die Teilnehmerzahlen begrenzt sind.

  •   Sa 04.06.2022, 14.00 Uhr - Mandala malen

    • Mandala ist ein Wort aus dem indischen Sanskrit und bedeutet „Kreis“. Mandalas haben eMandala ist ein Wort aus dem indischen Sanskrit und bedeutet „Kreis“. Mandalas haben einen Mittelpunkt, von dem aus verschiedene Symbole und Formen entstehen. Ein eigenes Mandala zu zeichnen und zu bemalen kann eine sehr bereichernde persönliche Erfahrung sein. Die Farben und Formen werden frei gewählt. Dabei entsteht jedes Mal ein eigenes einzigartiges Mandala.

      Leitung:       Nabeela Pervez

      Anmeldung: erforderlich

      Kosten:        Spenden für Material erwünscht.

  •   Di 07.06.2022, 15.00 Uhr - Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten zur Seniorenbeiratswahl

    • Sie haben die Möglichkeit die KandidatInnen der Seniorenbeiratswahlen für Ihren 9.Stadtbezirk Neuhausen-Nymphenburg kennenzulernen.

      Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Seniorenbeirat Neuhausen Nymphenburg und dem Alten- und Service-Zentrum Neuhausen

      Veranstaltungsort: Stadtteilkulturzentrum Trafo,Nymphenburgerstraße 171a

      Anmeldung:           erwünscht

      Es gibt Kaffee und Kuchen

  •   Mi 15.06.2022, 14.00 Uhr - Vortrag "Hospizdienst DaSein"

    • Die meisten Menschen wünschen sich, dass sie bis zuletzt in ihrer vertrauten Umgebung leben und dort sterben können. Der Hospizdienst DaSein berät, begleitet und versorgt schwer erkrankte Menschen am Lebensende und unterstützt deren Angehörige. Im Vordergrund der Begleitung stehen die Bedürfnisse des erkrankten Menschen. Es wird versucht unnötige Krankenhauseinweisungen in der letzten Lebenszeit zu vermeiden. Die MitarbeiterInnen von DaSein begleiten über den Tod hinaus bei der Trauerbewältigung.

      Referentin:  Heike Beck, Sozialpädagogin

      Eintritt:        frei

      Anmeldung:erforderlich

  •   Mi 22.06.2022, 14.00 Uhr - Vortrag "Bestattungen im Wandel der Zeit"

    • Der Umgang mit dem Tod ist immer auch ein Spiegel der Gesellschaft. Wenn früher ein Familienmitglied verstarb, versammelte sich die Trauergemeinschaft einige Tage später mit dem Pfarrer um das geöffnete Familiengrab und erwies dem verstorbenen Menschen im Sarg seine letzte Ehre.

      Durch unsere aktuellen Trends nach Individualität und Nachhaltigkeit häufen sich die Fragen nach alternativen Bestattungsformen. Markus Jagdhuber vom Bestattungs­dienst „Friede“ informiert zu Erd- und Feuerbestattungen und zeigt mögliche Alternativen zum klassischen Erdgrab auf.

      Referent:     Markus Jagdhuber

      Eintritt:         frei

      Anmeldung: erforderlich

      Um 13.30 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen. Der Kuchen wird vom Bestattungsinstitut „Friede“ gespendet.

  •   Fr 24.06.2022, 14.30 Uhr - Vernissage "Faszination Holzdruck" – Bilder von Hildegard Blersch

    • 2010 – seit sie in Rente ist – hat Hildegard Blersch den Holzdruck für sich entdeckt! Seit dieser Zeit besucht sie jährlich diverse Kurse an der Münchner Volkshoch-schule. Die Kombination aus handwerklichem Können und künstlerischer Gestaltung fasziniert sie immer wieder aufs Neue.

      Die ausgestellten Exponate zeigen, wie mit dem gleichen Motiv nur durch die Variation von Farben ganz unterschiedliche Wirkungen erzielt werden können

      Anmeldung: erforderlich

  •   Mi 29.06.2022, 14.00 Uhr - Vortrag "Finanzierung Bestattung"

    • Heutzutage müssen diejenigen, die über die ausreichenden finanziellen Mittel verfügen, für die eigene Bestattung oder die der Angehörigen aufkommen (Menschen mit geringem Einkommen erhalten Unterstützung vom Staat).

      Wer finanziell schon jetzt für die Zukunft plant, entlastet und schützt seine Angehörigen vor anfallenden Rechnungen im Sterbefall. Herr Jagdhuber, Vorsorgebeauftragter und Teamleiter des Bestattungsdienstes „Friede“, bespricht, mit welchen Kosten bei der Regelung Ihrer letzten Wünsche gerechnet werden muss und wie Sie diese Kosten angemessen und wertebeständig absichern können.

      Referent:     Markus Jagdhuber

      Eintritt:         frei

      Anmeldung: erforderlich

      Um 13.30 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen. Der Kuchen wird vom Bestattungsinstitut „Friede“ gespendet.

Hofkonzert 2015