Termine + Erfolge

 

Erfolge

 

Von 1996 – 2012, in 16 Jahren, wurden 417 Wohnpartnerschaften vermittelt.

Von 2013 bis Juni 2020, in sieben Jahren, wurden 356 Wohnpaare neu geknüpft.

 

Zum einen zeigt die Steigerung der vermittelten Wohnpaare, dass sich Wohnen für Hilfe als Wohnform etabliert hat. Zum anderen ist die Steigerung Ergebnis des Ausbaus von Wohnen für Hilfe. Seit 2013 werden auch im Landkreis München Wohnpartnerschaften vermittelt und im Stadtgebiet kann seit 2018 das Konzept mit einer Vollzeitkraft umgesetzt werden.

 

Wohnen für Hilfe wird seit 2018 in der Öffentlichkeitsarbeit von Baumann Busbetrieb GmbH mit Buswerbung unterstützt.

2018-04-20 Buswerbung

 

Ein Gewinn für Beide

 

Sendung aus der Reihe „Leben ist mehr!“ mit Dietrich Grönemeyer zum Thema Wohnen für Hilfe in München.

Quelle: zdf.de/gesellschaft/dietrich-groenemeyer-leben-ist-mehr

 

Im Fernsehbeitrag von BR-alpha wird über die Wohnpartnerschaft zwischen dem Studenten Daniel Caballero und dem Rentner Klaus Fuckerieder berichtet.

Quelle: br.de/mediathek

 

Das Mietermagazin München berichtet über die Wohnpartnerschaft zwischen Werner Blumenberg und seinen Mitbewohnerinnen Cecilia Crespo und Lina Barajas.

Quelle: https://www.mieterverein-muenchen.de/unser-mietermagazin/

 

Der Rentner Klaus Fuckerieder und der Student Daniel Caballero schildern ihr Zusammenleben und die beiderseitigen positiven Effekte ihrer Wohnpartnerschaft.

Quelle: ardmediathek.de

 

Auch die Rentnerin Helga Poschenrieder und der Maschinenbau-Student
Lu Miao, erleben Wohnen für Hilfe als eine große Bereicherung. Über den Filmbeitrag erhalten Sie einen guten Einblick in Wohnen für Hilfe. Sehen Sie sich den Film von münchen.tv an.  Quelle: münchen.tv – an dieser Stelle ein herzlicher Dank an die Redaktion.

 

Viele weitere interessante Wohnbeispiele finden Sie auch in der

Festschrift „20 Jahre – Wohnen für Hilfe“.

 

 

Helga Poschenrieder und Lu Miao